Kindermode Trends 2019: das tragen Jungen und Mädchen im Sommer, Herbst und Winter

Mode für Kinder 2019


Kindermode bleibt auch 2019 kindlich, aber es gibt doch einige Trends, die uns an die Mode von Erwachsenen erinnern.
Während das Einhorn weniger beliebt ist, sind es vor allem bestimmte Muster und zeitlosere Motive, die die Mode für Kinder im Sommer, Herbst und Winter bestimmen.

Beliebte Motive für den Sommer


Im Sommer 2019 sind in der Kindermode vor allem wieder bunte und farbenfrohe Motive beliebt. Es ist auffällig, dass T-Shirts und Kleider häufig mit Früchten wie beispielsweise Wassermelonen und Eistüten bedruckt sind. Das war zwar schon immer so, aber in diesem Jahr ist es ein richtiger Trend. Das gefällt nicht nur den Eltern, denn es sieht ja so niedlich aus, sondern auch den Kindern. Praktisch an diesen Motiven ist außerdem, dass sie geschlechtsneutral sind. Jungen und Mädchen können diese Mode beide tragen.

Was in diesem Sommer aus dem letzten Jahr bleibt sind maritime Motive wie beispielsweise Haie für Jungen und Pferde, Sterne und Streifenmuster für Mädchen. Auch Monster und Autos sind bei Jungen nach wie vor beliebt, ein zeitloser Trend.

Einhorn und Lama haben ausgedient


Vor einigen Jahren noch wollten alle Kinder Mode mit Einhörnern haben, dieser Trend scheint vorbei zu sein. Danach gab es alles mit Lama, auch das ist vorbei. Für Mädchen sehen wir in der aktuellen Mode kaum noch Einhörner oder Lamas, dafür Schmetterlinge, Flamingos, Marienkäfer, Bienen, Kolibris und Schwäne. Für Jungen gibt es vor allem viele Oberteile mit Meerestieren wie Haien, Walen, Fischen und Quallen.

Anstelle von großflächigen Motiven sind es vor allem kleine All-Over Prints, die derzeit in der Kindermode viel zu sehen sind. Sie erstrecken sich als kleinteiliges Muster über den ganzen Stoff und werden in niedlichen Stickereien gerne aufgegriffen.

Eltern-Kind Partner Look


Dieses Thema dürfte den ein oder anderen aufregen, aber tatsächlich scheint es ein Trend zu sein, dass Eltern ihre Kinder wie sich selbst kleiden. Die Kinder werden wie junge Erwachsene eingekleidet. Für Jungen bedeutet dies meist legere Freizeitbekleidung wie beim Papa bestehend aus gekrempelten Chino-Pants und Leinenschuhen mit Polohemd. Für die Mädchen dürfen es auch schickere Kleidchen, Röcke und sogar Blazer sein.

Ganz durchgedreht wird es, wenn Eltern mit ihren Kindern im Partnerlook gehen, aber auch das lässt sich häufiger beobachten.

Experten warnen jedoch davor, Kinder zu erwachsen zu kleiden. Kinder brauchen kindgerechte Mode, in der sie sich frei bewegen können.

Sportliche Kleinkindmode


In jedem Alter ist Sportmode angekommen, jetzt auch bei den ganz Kleinen. Während die Zehnjährigen natürlich bereits Sneaker und Co. tragen, gibt es derzeit einen Trend zur Sportmode für Kleinkinder. Egal ob von Adidas oder Nike - stylische Marken Sportmode gibt es selbst für Babys schon. Dazu gehören Trainingsjacken und Trainingshosen ebenso, wie T-Shirts und natürlich Sneaker.

Sneaker und Jeans gehen über alles




Sportliche Mode wird natürlich auch von den älteren Kindern geliebt, Mädchen und Jungen tragen Sneaker heutzutage oft schon mit fünf oder sechs Jahren. Und es müssen dann auch die angesagtesten Modelle sein, wie Experten für Kindermode berichten.

Was bleibt von Rosa und Blau? 



 


Geschlechtsspezifische Kleidung sollte es eigentlich heutzutage schwerer haben, doch weit gefehlt. Denn der Trend zu Rosa und Hellblau für Babys, zu Pink für Mädchen und Dunkelblau für Jungen bleibt. Vor allem in der Babymode beherrschen die geschlechtsspezifischen Farben nach wie vor den Trend. Es ist gar nicht so einfach, neutrale Mode zu finden, die Jungen und Mädchen gleichermaßen tragen können.

Trendfarben für die Kindermode im Sommer und Herbst 2019


Zu den Trendfarben für Kindermode gehören neben den klassischen Farben Rosa, Blau, Pink und Dunkelgrün im Sommer auch Pastelltöne, die in diesem Jahr mit Metallic Akzenten kombiniert werden. Für Jungen bleibt Dunkelblau die wichtigste Farbe.

Gelb ist derzeit bei Erwachsenen sehr beliebt, auch in der Kindermode finden wir Gelb in verschiedenen Varianten. Vor allem Senfgelb ist im Sommer überall präsent. Im Herbst kommen zu Senfgelb weitere Herbsttöne wie beispielsweise Zimt, die sich mit dunklen Beerentönen kombinieren lassen. Auch Olivgrün und Rosttöne sind in der Herbst- und Wintermode viel zu sehen.




Kommentare

Folge Modepol bei Pinterest

Modepol Newsletter per Mail erhalten