Bequeme Flip-Flops mit Fußbett für Damen: Besser als Birkenstock

Bequeme Flip-Flops mit Fußbett Damen



Sie suchen bequeme Flip-Flops für Damen, am besten mit einem Fußbett? Wir haben verschiedene Flip-Flops anprobiert und getestet und die besten ausgesucht.
Hier sind unsere Empfehlungen für Flip-Flops, die Sie wirklich den ganzen Sommer über tragen können, ohne dass es schmerzt. Die Überraschung: Ausgerechnet die beliebten Birkenstock Flip-Flops konnten uns nicht überzeugen.

Was macht einen guten Flip-Flop mit Fußbett aus?


Beim Anprobieren von Flip-Flops haben wir festgestellt, dass es große Unterschiede gibt. Ein Fußbett bedeutet noch lange nicht, dass die Schuhe auch bequem sind. Das größte Problem bei Flip-Flops ist der Zehensteg. Nur wenn er aus weichem Stoff oder Leder ohne Nähte und Kanten besteht, scheuert er nicht und führt nicht zu Schmerzen. Außerdem muss der gesamte Schuh flexibel sein, was leider bei den beliebten Birkenstock Flip-Flops nicht der Fall ist. Sie sind so hart, dass die Lederriemen vollständig einschneiden und das Laufgefühl ganz einfach schlecht ist.


Ein guter Flip-Flop sollte folgende Kriterien erfüllen:

  • gutes Fußbett, das in der Schuhgröße auch zum Fuß passt

  • keine Schadstoffe, am besten eine Sohle aus Naturmaterialien wie Kork oder Leder

  • weiche Lederriemen

  • weicher Zehensteg

  • flexibler Schuh, der sich beim Gehen mitbewegt

  • rutschfeste Sohle

  • gut aussehen sollte er außerdem


Birkenstock Flip-Flops mit Fußbett haben uns nicht überzeugt


Birkenstock Pantoletten haben einen Image Wandel durchgemacht. Von der unscheinbaren Ökolatsche zum hippen Trendschuh hat sich diese Marke entwickelt. Früher fanden wir Birkenstock Sandalen super bequem, heute können sie uns qualitativ leider nicht mehr überzeugen. Außerdem sind sie viel teurer geworden, seit sie so trendy sind. Das gilt leider auch für die Flip-Flops, wir haben sie anprobiert und waren erstaunt, wie unbequem dieser Flip-Flop ist. Der ganze Schuh ist viel zu steif, beim Laufen schneiden nicht nur der Zehensteg, sondern auch die Lederriemen ein. Bei den Preisen ein absolutes Unding, zumal das Obermaterial bei vielen Modellen auch nicht mehr aus echtem Leder, sondern aus Kunstleder oder Plastik besteht.



Welche Flip-Flops mit Fußbett sind nun empfehlenswert?


Unsere Testsieger:

Viel besser als Birkenstock: Papillio Gizeh Birko-Flor Damen Zehentrenner


Die Zehentrenner von Papillio entsprechen höchstwahrscheinlich Ihren Vorstellungen, wenn Sie eine Sandale mit Fußbett suchen. Sie haben ein klassisches Lederfußbett und sind wirklich hochwertig verarbeitet. Der Zehensteg drückt nicht, sie sind sehr bequem. Insgesamt sind sie viel besser als die Birkenstock Modelle und dabei sogar günstiger. Es gibt sie in vielen Farben und Designs das ganze Jahr über zu kaufen.



Timberland Earthkeepers


Timberland ist eine Marke, die für ihre bequemen Schuhe bekannt ist. Die Flip-Flops sind einfach ein Traum. Es gibt verschiedene Modelle, die aber alle ähnlich gearbeitet sind. Leider gibt es die größte Auswahl immer nur im Sommer. Ein richtiges Fußbett haben nicht alle Modelle, aber selbst die Modelle mit glatter Ledersohle sind super bequem und passen sich optimal an den Fuß an. Der Zehentrenner drückt nicht, man kann in diesen Schuhen wirklich lange laufen. Die Sohle ist gedämpft und rutschfest.

Auf dieser Pinterest Pinnwand haben wir alle empfehlenswerten Modelle für Sie gespeichert

Beliebte Artikel

Folge Modepol bei Pinterest

Modepol Newsletter per Mail erhalten