08.09.19

Modetrends Herbst-Winter 2019/2020: die wichtigsten Styles für Damen


Nun ist er also da, der Herbst. Sie Zeit für Bikini und Sommerkleid ist endgültig vorbei. Die Herbstmode haben Sie ganz sicher schon aus Ihrem Kleiderschrank geholt.
Wenn die Tage kühler werden, freuen wir uns auf kuschelige Strickjacken und warme Winterstiefel. Die Modetrends für Herbst und Winter 2019/2020 für Damen bieten das alles und natürlich noch viel mehr wie beispielsweise extravagante Mode mit Federn, Leder, Cowboystiefel und Schulterpolster. Die wichtigsten Trends der Damenmode im Überblick.


Trendfarben Herbst/Winter 2019/20


Die Firma Pantone gibt zu jeder Saison die Trendfarben für die Textilindustrie vor. Im kommenden Herbst und Winter erwarten uns viele warme Farbtöne wie Orange, Rot und auch verschiedene Braun- und Blautöne sowei Weiß (auch beim Nagellack). Hier sind die wichtigsten Trendfarben der kommenden Saison:

Brauntöne 


Orange

Gelb

Petrol und Puderblau

Salbeigrün und Pistaziengrün

Pink 


Weiß



Alle tragen jetzt Leder


Leder ist das Trendmaterial der Herbst- und Wintermode. Egal ob Glattleder oder Wildleder, egal ob echt oder fake - an diesem Trend kommen Sie in diesem Herbst nicht vorbei. Lederhosen für Damen sind ebenso angesagt, wie Lederjacken, Lederhemden und Lederröcke. Sie können mehrere Lederstücke in einem Outfit kombinieren, achten Sie aber darauf, dass alle Teile aus einem gleichen oder ähnlichen Leder gearbeitet sind.

Long Blazer

Kurze, taillierte Jacken sind in diesem Herbst und Winter absolut out. Die meisten Jacken und vor allem die Blazer werden länger getragen. Der Long Blazer darf auch ruhig etwas oversized sein. Die legeren Blazer kaschieren wunderbar kräftige Hüften und darunter passt sogar noch ein warmer Winterpullover. Zu diesem großvolumigen Teil kombinieren Sie am besten schmale Hosen oder ein Strickkleid. Dazu passen Boots in jeder Form wie beispielsweise die derzeit angesagten Stiefel mit eckiger Kappe oder auch Cowboystiefel.


Modetrend Poncho


Der Poncho hat sich zu einem festen Bestandteil unserer Wintergarderobe gemacht, denn schon seit einigen Jahren sind die weiten, warmen Capes Trend. Auch in diesem Jahr gibt es wieder viele schöne Ponchos für Damen aus Strick. Egal ob schlicht oder bunt gemustert - in diesem Winter wird es besonders dramatisch. Die Ponchos werden knielang getragen und dürfen gerne mit Fransen verziert sein.

Zierliche Frauen können die Taille mit einem Gürtel betonen, damit der Look nicht überladen wirkt und ihre Figur trotz des weiten Umhangs noch zur Geltung kommt.

Modetrend Schulterpolster und Puffärmel


Wer die Achtziger erlebt hat, wird diesen Trend vielleicht gar nicht mögen: Schulterpolster. Sie dachten, die sind doch endgültig vorbei? Weit gefehlt, denn die Modeindustrie holt wirklich alles wieder hervor, was einmal Trend war. Dazu gehören auch die großvolumigen Schulterpolster, die wir in diesem Jahr bei Blazern, Jacken und sogar Mänteln finden. Schulterpolster stehen vor allem großen und kräftigen Frauen, zierliche Frauen sollten die Taille betonen und Oberteile mit Schulterpolstern zu schmal geschnittenen Hosen kombinieren.

Auch Puffärmel sind wieder da, Blusen mit auffälligen, Rüschen am Ärmel waren auf den Fashion Shows von Mailand bis Paris viel zu sehen. Der Look kann schnell etwas mädchenhaft wirken, daher sollten solche Blusen cool gestylt werden. Tragen Sie dazu beispielsweise lässige Jeans oder einen Bleistiftrock und stecken Sie die Bluse unbedingt in den Bund.

Mode mit Federn liegt im Herbst im Trend


Unter den Modetrends für Herbst und Winter 2019/20 gibt es wieder sehr viel Exzentrisches, das vor allem für die Abendmode taugt. Dazu gehören Kleider und Röcke, die mit Federn bestickt sind und Glitzertaschen mit Fransen. Die Looks im Stil der Dreißigerjahre waren auf den Laufstegen zu bestaunen, jetzt kommt der Trend auch in die Städte. Sie können Federn beispielsweise in Form von Ohrringen tragen, Federschmuck ist derzeit absolut angesagt.

Steppjacken dürfen in der Wintermode nicht fehlen



Steppjacken kommen nie aus der Mode, aber in diesem Jahr sind sie besonders angesagt. Für den Winter sind weit geschnittene Steppmäntel kuschelig und warm. Kurze Steppjacken werden schon im Herbst zu vielen Outfits getragen. Auch die Steppweste ist wieder angesagt, sie wird zu lässigen Casual Looks oder auch eleganter zu Kleid und Rock kombiniert.

Fazit: Im kommenden Herbst und Winter gibt es wieder viel Aufregendes zu entdecken, hier die wichtigsten Trends noch einmal im Überblick:

  1. Leder ist das Trendmaterial der Saison.
  2. Blazer und andere Jacken werden wieder weiter und länger getragen.
  3. Der Poncho darf in keinem Kleiderschrank fehlen.
  4. Die Farbpalette ist warm und feurig, neben Brauntönen gibt es viel Orange, Gelb und Rot.
  5. Feder Ohrringe sind absolut angesagt.
  6. Schulterpolster aus den Achtzigern sind wieder zurück.
  7. Im Winter kommen Sie an einer Steppjacke kaum vorbei, wenn Sie sich stets nach den neuesten Trends kleiden.

meistgelesen