Chrom 6 in Kinderschuhen – Schuhe dieser Marken sind schadstofffrei



Chrom 6 ist seit 2010 bereits in Leder für Kinderschuhe in Deutschland verboten. Trotzdem haben unabhängige Prüfstellen erst im Februar diesen Jahres das giftige Chrom VI in Kinderschuhen nachgewiesen.
Betroffen waren die Kinderschuhe von Ricosta. Doch der Hersteller ist keine Ausnahme, denn auch Stiftung Warentest und Ökotest haben in verschiedenen Tests bereits Chrom 6 in Schuhen für Kinder und Erwachsene nachweisen können.

Gibt es eine Möglichkeit, unsere Kinder davor zu schützen? Woran erkenne ich Schuhe ohne Chrom?

Wie gelangt Chrom VI in Leder für Kinderschuhe?


Die Firma Ricosta hat nach dem Ergebnis einen Rückruf gestartet. Leider können wir davon ausgehen, dass in sehr vielen Kinderschuhen nach wie Chrom 6 enthalten ist, obwohl die Regeln in der EU eigentlich sehr streng sind. Der Grenzwert für Leder liegt bei 3 mg/Kilogramm Leder, in Kinderschuhen darf der Stoff eigentlich gar nicht nachweisbar sein. Aber leider scheinen die strengen Grenzwerte immer wieder überschritten zu werden. Etwa 85 % des weltweit hergestellten Leders wird schätzungsweise mit Chrom gegerbt.

Problematisch ist der Stoff natürlich nicht nur für uns, sondern erst recht für die Menschen, die damit arbeiten müssen. Chrom 6 schädigt die Gesundheit der Arbeiter in Indien, Pakistan oder Bangladesch und verseucht Gewässer und Böden. Dabei wird Chrom 6 gar nicht direkt verarbeitet, es entwickelt sich durch den Einfluss von Feuchtigkeit und hohen Temperaturen.

Für das Gerben von Leder wird Chrom 3 verwendet, dieser Stoff ist nicht verboten. Durch die Umgebungsbedingungen wandelt sich Chrom 3 jedoch in Chrom 6 um, der Stoff ist wesentlich giftiger und gilt als Allergie auslösen und krebserregend. Chrom VI kann übrigens auch später noch bei der Lagerung von Leder entstehen.

Fazit: Das giftige Chrom 6 entsteht durch Feuchtigkeit und eine höhere Umgebungstemperatur bei der Herstellung und Lagerung von Leder, das mit Chrom 3 gegerbt wurde. Daher ist es so schwierig, diesen Stoff auszumachen und zu vermeiden, zumindest solange Leder mit Chrom gegerbt werden darf.

Welche Lederschuhe für Kinder sind frei von Chrom VI?


Es ist jedoch möglich, Lederschuhe zu kaufen, die garantiert kein Chrom 6 enthalten. Hierbei handelt es sich um Schuhe aus Leder, das mit Pflanzenstoffen und nicht mit Chrom gegerbt wurde. Es gibt inzwischen eine große Auswahl an Kinderschuhen aus pflanzlich gegerbtem Leder. Prüfsiegel für chromfrei gegerbtes Leder sind das ECARF-Siegel und das IVN-Zertifikat.

Pflanzlich gegerbtes Leder wird unter anderem mit Rhabarber, Tara oder Valonea hergestellt. Es gibt inzwischen einige Kinderschuhhersteller, die Schuhe aus solchem Leder anbieten. Hier ist eine kleine Übersicht:

Kinderschuhe aus Leder dieser Hersteller sind garantiert chromfrei


Kinderschuhe von Pololo

Kinderschuh von Pololo haben bei Stiftung Warentest mit der Note „sehr gut“ abgeschnitten. Die Firma aus Berlin verwendet ausschließlich chromfrei gegerbtes Leder, das ein entsprechendes Zertifikat trägt. Von dieser Marke finden Sie weiche Lauflernschuhe für Babys und auch Kinderschuhe bis Größe 34.

Pololo Unisex-Kinder Juan Derbys
Pololo Unisex-Kinder Juan Derbys in verschiedenen Farben hier bei Amazon ansehen



Anna und Paul

Die Lauflernschuhe von Anna und Paul waren bereits Testsieger bei Ökotest. Es handelt sich um eine Firma aus Köln, die hochwertige Schuhe für Babys und Kleinkinder bis Größe 25 anbietet.

Froddo

Die fröhlichen Kinderschuhe für junge Mädchen von Froddo werden ohne Schadstoffe und selbstverständlich aus pflanzlich gegerbtem Leder hergestellt. Sie sind robust, langlebig und sogar bis Größe 39 erhältlich.

Froddo Mädchen Girls Boots
Froddo Boots für Baby und Kleinkind - bei Amazon ansehen


Kavat

Kavat ist eine schwedische Firma mit hohen Qualitätsstandards, sie bietet Kinderschuhe (auch Winterstiefel) in allen gängigen Kindergrößen aus pflanzlich gegerbtem Leder an.

Kavat Unisex-Kinder Norberg Ep Schneestiefel
Kavat Unisex Norberg Ep Schneestiefel - bei Amazon ansehen


Easy Peasy

Easy Peasy ist eine derzeit angesagte Schuhmarke für Kinder und Babys, die Schuhe sind nicht nur schadstofffrei, sondern überzeugen auch durch einen hohen Tragekomfort und ein sehr gutes Fußbett.


Weitere Schuhmarken, die Kinderschuhe ohne Chrom 6 anbieten:

Pantolinos

Dotty Fish

Däumling

Geox

Socci

Kolibri Kids

Safino



Kommentare

Beliebte Artikel

Folge Modepol bei Pinterest

Modepol Newsletter per Mail erhalten