Designer Handtaschen "Imitate" kaufen: diese günstigen Taschen sind von Luxustaschen inspiriert


Designer Handtaschen "Imitate"


Imitate von Designer Handtaschen gibt es in Deutschland zwar legal nicht zu kaufen, aber es gibt einige schöne Taschen, die dem Original zum Verwechseln ähnlich sehen.
Das Logo wird natürlich nicht kopiert und diese Handtaschen unterscheiden sich auch von ihrem Vorbild. Die schönsten Inspirations - Handtaschen, die so aussehen wie bekannte Designertaschen und dabei aber kein Imitat sind.


Luxushandtaschen sind wieder ein großer Trend. Lois Vuitton Handtaschen sind inzwischen vergleichsweise günstig geworden, sie werden in Kaufhäusern für um die 500 Euro angeboten, mancher Liebhaber der Marke spricht von „Verramschung“.
Alle Frauen lieben Handtaschen, das ist nichts Neues. Handtaschen sind wie Schuhe, egal wie wohl oder unwohl wir uns mit unserer Figur fühlen, eine Handtasche kann Frau immer kaufen! Außerdem kann man eigentlich nie genug haben, zu jedem Outfit eine Handtasche und natürlich möchten wir auch modisch stets up to date sein. Der Trend geht wieder zu den Luxustaschen und bekannten Labels. Somit ist das Hobby „Handtaschen Sammeln“ nicht mehr ganz so günstig aber dafür ist eine solche edle Tasche eine Anschaffung fürs Leben.

Was unterscheidet Inspirations von Imitaten?



Inspirations sind keine Imitate. Solche Handtaschen ähneln zwar stilistisch bekannten Designer Handtaschen, sie sind aber keine Kopien. Die Taschen Designer solcher Modelle lassen sich von bekannten Markentaschen inspirieren und entwickeln dann eigene Designs, die so ähnlich aussehen. Diese Taschen geben nicht vor, ein Original zu sein, logisch ist dann natürlich auch, dass sie nicht das Logo der Vorbildtasche ziert.

Im Grunde macht es die ganze Mainstream Modeindustrie so. Die Entwürfe, die auf den Fashion Shows gezeigt werden, kommen in Abwandlung auch in die Regale der großen Modeketten, vorwiegend im unteren Preissegment.

 

 Oft kopiert: Stella McCartneys Falabella

Hier das Original: Falabella von Stella McCartney, etwa 840 € hier bei Amazon

Sie gehört zu dem am häufigsten kopierten Designer Taschen, die Falabella von Stella McCartney. Handtaschen mit Kette im Stil des Design Klassikers gibt es von vielen Marken, hier die schönsten Exemplare zum Bestellen über Amazon Fashion - für weitere Infos einfach auf die Bilder klicken!

Luxus Handtaschen: echt sollte sie sein


Luxushandtaschen sieht man in der Stadt an jeder Ecke, viele junge Mädchen tragen Louis Vuitton Handtaschen. Schaut man ein wenig genauer hin, wird die schlechte Verarbeitung sofort sichtbar. In der Regel handelt es sich nicht einmal um Leder. Wenn Sie also den Trend Luxustasche mitmachen möchten, kaufen Sie unbedingt eine Original Handtasche! Oder kaufen Sie eine ähnliche Tasche, die aber keine Kopie ist, wie die in diesem Artikel vorgestellten Modelle.
Alles andere ist albern, peinlich und nicht mehr o.k. wenn man älter als 15 ist. Übrigens zeichnet sich eine echte Markenhandtasche nicht dadurch aus, dass das Logo schon aus 20 Meter Entfernung zu sehen ist. Auch das Protzen mit Markenlogos ist absolut out. Besonders gefragt in diesem Jahr sind die neuen Taschen von MCM, seit das Label den Designer Michael Michalski für sich gewinnen konnte, ist dieses alte Traditionslabel wieder im Gespräch und gehört ganz sicher zu den absoluten Must Haves in diesem Jahr.


Besonders unter den Luxus Labels gibt es viele, die ihre Handtaschen mittlerweile limitieren. So gibt es in jeder Saison nur eine begrenzte Stückzahl von jedem Modell. Schnell sind die Taschen dann überall ausverkauft. Das treibt den Preis in die Höhe und soll einen zusätzlichen Kaufanreiz bieten. Lassen Sie sich jedoch durch solche Angebote nicht aus der Ruhe bringen! Kaufen Sie sich eine solche Tasche nur, wenn sie Ihnen wirklich gefällt und nicht, weil es die letzte ist.

Die Alternative: Original Handtaschen gebraucht kaufen



Wirklich schöne, gut verarbeitet Handtaschen halten ein Leben lang. Eine Aigner Ledertasche zum Beispiel kann durchaus zehn Jahre alt sein, das macht gar nichts. Im gegenteil, die Taschen vieler labels sind längst nicht mehr das, was sie mal waren siehe Lois Vuitton. Alte Lois Vuitton Handtaschen kosten teilweise mehr als die neuen.
Wenn Sie sich eine neue Tasche von Gucci oder Prada nicht leisten können, schauen Sie doch im Internet nach gebrauchten Handtaschen. Doch Vorsicht, besonders bei eBay gibt es immer wieder Luxushandtaschen zu erstaunlich günstigen Preisen. Nicht immer sind das Originaltaschen. Auch auf Flohmärkten wird man manchmal fündig, allerdings wissen die meisten Verkäufer sehr wohl um den Wert ihrer Taschen. Geschenkt bekommt man hier auch nichts, aber immerhin haben Sie so die Möglichkeit sich eine echte Markentasche leisten zu können.Wo gibt es Luxustaschen außerdem günstiger?
Wenn es in Ihrer Stadt eine Filiale von TK Maxx gibt, können Sie sich glücklich schätzen. Denn dieser Laden ist eine Art Outlet für Designermode. Hier finden Sie auch Handtaschen in großer Auswahl in der Regel zum halben Preis. Dabei handelt es sich natürlich meistens nicht um aktuelle Saisonware, sondern um Vorjahresmodelle. Die ganz großen Luxuslabels sind bei TK Maxx allerdings nicht zu finden, dafür findet man aber schöne Handtaschen guter Markenhersteller wie zum Beispiel Fossil, Bree oder Mandarina Duck ziemlich günstig.