Blumenmuster Frühjahr/Sommer 2018


Blumenmuster Frühjahr/Sommer 2018
Sommermode mit Blumenmuster 2018



Kein Frühjahr, kein Sommer ohne Blumenmuster - in der Natur grünt und blüht es und in der Mode sowieso.

Bild oben: Maxikleid Lascana, Jacke S Oliver Red Label, Strandkleid Buffalo, Bikini Buffalo - bestellbar hier bei Otto.de


Blumenmuster sind im Frühling wieder da, aber eigentlich waren sie ja nie weg! Denn schon im letzten Herbst und Winter waren Blumenmuster in Schwarz und Weiß ein ganz großer Trend. Das setzt sich auch 2018 fort, die floralen Designs sind wieder minimalistisch. Doch auch romantische und pastellliege Blumenkleider für den Sommer sind zu finden. Auf jeden Fall haben die Designer das florale Muster für 2018 wieder einmal neu interpretiert. In diesem Jahr wird es vor allem dramatisch getragen und kommt kontrastreich daher. Die wichtigsten Farben für diesen Trend sind Blooming Dahlia, Pink Lavender und ein pastelliges Blau.


Aufwändige Blumenmuster im asiatischen Stil




An asiatische Seidenmalerei erinnern viele Prints in der aktuellen Sommermode 2018. Aufwändige Stickereien, Fotodrucke, Strass und Pailletten machen mehr aus diesem klassischen Muster. Auch kontrastreiche Variationen sind zu sehen. Da wachsen rote Rosen auf einem schwarzen Kleid! Wir sehen also, das Blümchenmuster kann nicht nur romantisch, sondern auch ganz schön dramatisch sein. Ebenfalls im Trend liegen in diesem Jahr Hippie Muster ganz im Flower Power Stil.

So tragen Sie den Blumenmode Trend 2018



Geblümte Stoffe sind im Prinzip schon sehr feminin, hinzu kommt in der aktuellen Sommermode der Trend zur Dramatik. Kleider, Röcke, die über das Knie hinausgehen und elegante Pumps sind Mode für echte Ladys. Die feminine Mode ist dabei angenehm unkompliziert und lässt sich auch sportlich tragen. Zu einem Kleid mit Blumenmuster passt etwa eine stylisch geschnittene Lederjacke perfekt. Wenn Sie keine High Heels mögen, tragen Sie zu einer gemusterten Chino-Hose oder zu weit geschnittenen Flower Shorts ganz einfach lässige Sneaker. Verspielte Designs blühen nicht nur auf den Kleidern, sondern außerdem auf den Schuhen. Zu auffälligen Taschen und Schuhen tragen Sie aber besser nicht gemusterte Kleidung, denn die eine Blüte stiehlt der anderen Blume die Show!
Das gilt nicht zuletzt für das ganze Outfit, Blumendrucke werden klassisch für sich getragen, kombinieren Sie zu einer Jacke mit Blumendruck zum Beispiel einen farblich passenden Rock und keine auffällig bedruckten Teile.




Doch auch das Gegenteil geht in diesem Sommer. Wenn Ihnen das also zu langweilig ist, entscheiden Sie sich für ein Kontrastprogramm. Denn gemusterte Stoffe können auch mit anderen Mustern getragen werden. So bietet sich beispielsweise die Kombination aus Blockstreifen mit niedlichen Tiermustern an. Wählen Sie allerdings keine zu klitzekleinen Muster, denn nur großflächige, dominante Muster bilden ein geeignetes Gegengewicht zum Blumenmuster.
Genauso angesagt sind in diesem Sommer Palm Blätter und andere tropische Muster.