Beauty Tipps im Herbst: Gesichtsmasken für schöne Haut



Gesichtsmasken gehören zum Pflegeritual des Herbstes. Der Sommer ist vorbei, Sonne und Salzwasser haben ihre Spuren hinterlassen.
Damit die Haut jetzt wieder schön frisch und gepflegt aussieht, braucht sie eine Extraportion Pflege. UVA und UVB Strahlen dringen tief in die Haut ein und können dort irreparable Schäden verursachen. Dadurch verdickt sich die Haut und wird gegen Ende des Sommers robuster. Leider geht dies auch mit einer stärkeren Verhornung einher, so dass sich auch Unreinheiten breitmachen können. Egal ob Sie zu trockener oder fettiger Haut neigen, jetzt ist die richtige Zeit Ihre Haut mit einer Gesichtsmaske zu verwöhnen, um das Gleichgewicht wiederherzustellen.

Das können die neuen Schönheitsmasken



Eine Maske ist das ideale Produkt, um die Haut wieder ins Gleichgewicht zu bekommen, wenn äußere Einflüsse, Stress oder zu wenig Schlaf ihre Spuren hinterlassen haben. Sie enthalten hochwirksame Beauty Wirkstoffe in wesentlich höherer Konzentration als eine Pflegecreme. Deswegen sollten Gesichtsmasken auch nicht regelmäßig, sondern beispielsweise nur ein bis zweimal im Monat angewendet werden. Die neuen Produkte enthalten einen Komplex aus Vitaminen, in der Regel E-Vitamine. Diese sollen dem Teint jetzt im Herbst neue Energie und Leuchtkraft verleihen. Hautberuhigende Substanzen sind ideal für die sommergestresste Haut. Wer zu öliger oder Mischhaut neigt, verwendet vor allem Feuchtigkeitsmasken, die möglichst wenig Fett enthalten. Ist die Haut im Sommer gebräunt und dadurch etwas verhornt, kann es sinnvoll sein, zunächst durch ein sanftes Peeling die Hautschüppchen abzutragen. Im Anschluss wird die pflegende Maske aufgetragen.

Gesichtsmasken gegen Falten


Intensivpflege gibt es vor allem für die reifere Haut, die bereits zu ersten Trockenheitsfältchen neigt. Spezialmasken für die reife Haut spenden Feuchtigkeit und können auch Schwellungen zum Beispiel Augenringe nachhaltig reduzieren. Nach einer solchen Anwendung wirkt die Haut entspannt und sieht wieder fester aus. Deswegen sind solche Pflegeprodukte auch ideal als Vorbereitung für einen besonderen Anlass. Wärme ist übrigens immer gut, sie beschleunigt die Aufnahme von Nährstoffen durch die Haut. Deswegen werden die neuen Masken am besten in der Badewanne angewendet. Entspannen Sie bei einem schönen Bad mit einem duftenden Badezusatz und lassen Sie die Maske in Ruhe einwirken.

Die besten Beauty Produkte für den Herbst


Von Clarins gibt es eine neue Maske für die anspruchsvolle, reife Haut, die in nur 10 Minuten Ihre maximale Wirkung entfaltet. Die „Masque-Baume Repulant Multi-Intensif“ ist ein Antifalten Produkt für Frauen ab 35 und eher mit trockener Haut empfehlenswert. Wer natürliche Wirkstoffe vorzieht, greift möglicherweise zur „Anti-Stress Maske“ von Annemarie Börlind, die vor allem für gereizte und sehr empfindliche Haut entwickelt wurde.

Für unreine und fette Haut empfiehlt sich die Peelingmaske „Biopur Pore Reducer“ von Biotherm. Sie öffnet die Poren, reinigt diese und sorgte durch Fruchtsäuren für einen Abbau von Verhornungen. Die Haut kann besser atmen und die Poren werden verkleinert.

Augenringe verschwinden mit den “Super Aqua-Eye Patches“ von Guerlain. Als Vorbereitung auf eine Party oder einen besonderen Abend sind sie ideal.



Beliebte Posts