Streetwear Trends Herbst/Winter 2017/2018 zwischen Retro und Minimalismus


Die Streetwear der Herbstmode 2017 vereint zahlreiche Stilelemente vergangener Epochen ebenso, wie futuristische Stoffe und Materialien.

 Streetwear Trends
90er Jahre Mode und Grunge dominieren die Streetwear Trends für den Herbst 2017

Für den urbanen Look sorgen Punk Elemente aus den 80er und 90er Jahren, Grunge Mode, Schwarz-Weiß Kontraste, Retro Muster und aufwendig bestickte Stoffe, die durch Perlen und Pailletten glitzern und funkeln.

Mustermix

KABK Fashion Show, Xmoments Photography


Die Streetwear Mode wird im Herbst 2017 also etwas verrückt, die Designer haben sich unterschiedlichster Stilelemente bedient. Tiermuster, psychedelische Retro Muster, Pailletten und Punk bzw. Grunge treffen hier aufeinander.
Irgendwo zwischen Retro Klischee und Zukunftsvision liegt die aktuelle Herbstmode für Damen und Herren. Es fällt schwer, für diesen Stilmix einen einheitlichen Begriff zu finden. Schon war von Boheme oder auch vom Neopunk die Rede. Couture Luxus taucht ebenfalls als Begriff auf. Manche Modezeitschriften waren sogar der Meinung, der Purismus sei wieder auf den Laufstegen zu finden. Doch tatsächlich hat die aktuelle Trendmode für die Straße nur wenig mit Purismus zu tun. Lediglich die Formsprache zeigt gewisse Ähnlichkeiten, weil sich einige Stoffdesigner auf eine minimalistische, geometrische Formensprache verständigt haben.



Starke Kontraste sind aber eine Gemeinsamkeit, die in den meisten Kollektionen zu sehen sind. Der Schwarz-Weiß Trend hat uns schon im Sommer beschäftigt, er wird im Winter wieder neu aufgelegt. Zu den schwarz und weiß gemusterten Outfits passen aktuell Shirts und Sweater mit Statement Print oder surreal anmutenden Motiven.



 

Streetwear Trends für den Herbst 2017


Dass sich Gegensätze anziehen, ist nicht neu. Kontraste sind in der Mode besonders spannend. Kombinieren Sie im Herbst 2017 Strick mit Pailletten, damit liegen Sie absolut im Trend. Auch barocke Stoffe und ornamentale Muster sind wieder viel zu sehen, sie werden mit Ethno Prints oder grafischen Mustern kontrastiert.

Wanderstiefel und Dr Martens bleiben angesagt


Nutzen Sie Stoffe und Materialien, um Ihrem Outfit Charakter zu verleihen. Die Auswahl an Texturen ist in der aktuellen Herbst-und Wintermode so groß wie sie nie war. Kühl fühlt sich Leder an, Lederhosen und Lederröcke werden mit dem warmen Material Strick kombiniert. Tragen Sie einen Strickpullover im Oversized Look zu einem schmal geschnittenen Bleistiftrock aus Leder oder Kunstleder. Zarte Stoffe wie Seide und Transparente Textilien wie Spitze wirken besonders sinnlich. Auch Grobcord können Sie einsetzen, um ein Outfit interessant zu machen.

Wer den Stilmix nicht mag, bleibt in einer Farbfamilie und kontrastiert unterschiedliche Stoffe und Texturen. Zum Eyecatcher werden auch in der aktuellen Herbst- und Wintermode großvolumige Statement Ketten, große Taschen und andere auffällige Accessoires.



Worüber möchtest Du in Zukunft mehr bei Modepol lesen?

Beliebte Posts aus diesem Blog