Trendfarben Herbst/Winter 2017/2018: Die Wintermode wird bunt

Trendfarben Herbst/Winter 2016/2017 Damen

NYFW F/W16: Marcel Ostertag, Bild: j-No flickr.com (CC BY-NC-ND 2.0


Die Trendfarben der Wintermode 2017/18 sind ungewöhnlich farbenfroh. Während die klassischen Wintertöne doch eher zurückhaltend und fast schon so trist wie das Wetter sind, trotzdem einige der neuen Modefarben dem winterlichen Grau-in-Grau. Rosa, Rot, Blau und sogar Lila und Orange sind in diesem Herbst und Winter angesagt. Lesen Sie, auf welche Farben Sie sich jetzt schon freuen können und wie Sie die neue Herbst- und Wintermode am besten kombinieren.


Trendfarbe Rot - Grenadine, Tawny Port und Scarlet

 
Beerenfarben

NYFW F/W16: Marcel Ostertag, Bild: j-No flickr.com (CC BY-NC-ND 2.0

Rottöne passen natürlich zum Herbst, denn jetzt sind sie alle reif: Äpfel, Johannisbeeren, Himbeeren, Kirschen und natürlich dunkle Weintrauben (weinrot) sind das Vorbild für diesen Farbtrend. Kombiniert werden Rottöne untereinander, Modemutige tragen also z. B. ein dunkles Kirschrot zu Brombeere oder Himbeerrot zu Weinrot. Rottöne können aber auch ganz wunderbar zu Beige, Brauntönen, Schwarz oder Grau kombiniert werden. Sie werden sehen, der Modetrend Rot ist erstaunlich vielseitig.


Gelbgrün und Pfirsich leuchten in diesem Winter besonders intensiv


Sie sind wirklich nicht trist und langweilig, die Trendfarben der aktuellen Herbst- und Wintermode 2017/2018. Gelbgrün ist für den Winter genau richtig! Sorgen Sie für gute Laune mit Mode in Gelbgrün oder Pfirsich, die in diesem Winter in verschiedenen Nuancen zu sehen ist. Die Skala reicht vom zarten Pfirsichton über kräftiges Curry-Orange bis zum leuchtenden Grüngelb.
Gelbgrün wird am schönsten mit sanften Gewürztönen oder mit Khaki oder Oliv kombiniert. Auch Brauntöne passen zu diesen Farben.


Farbtrend Rosa

 

Ballet Slipper und Primrose Pink sind elegante Farben, die uns in Herbst 2017 viel begegnen werden. Auch Blassrosa gehört zu den aktuellen Trendfarben. Am elegantesten wirkt die Farbe, wenn sie ganz Ton in Ton getragen wird. Kombinieren Sie unterschiedliche Rosetöne miteinander. Beige und Cremeweiß passen ebenfalls sehr gut zusammen. Etwas cooler ist der 80er Jahre Klassiker: Schwarz und Rosa. Ein Outfit in Schwarz und Rosa, dazu Accessoires zum Beispiel in Silber oder Weiß - diese Kombination liegt im Trend.
In Rosa sind in diesem Jahr auch die Handtaschen, eine rosafarbene Handtasche gehört zu den Must Haves.


Herbst- und Wintermode in Grün: Braungün, Olive und Lime




Grün ist eigentlich eine klassische Frühlingsfarbe, doch in diesem Winter gehört sie zu den Trendfarben. Dabei ist die Farbpalette auch bei den Grüntönen erstaunlich vielfältig. Besonders angesagt ist Dunkelgrün, aber auch leuchtendes Lime und Olivgrün liegen im Trend.

Kombinieren Sie Grüntöne ganz harmonisch mit Erdfarben und mit Weinrot. Alle Brauntöne passen super zu Grün, aber auch Orange oder Pink lassen sich nutzen, um Akzente zu setzen. Wenn Sie dem Grün seine Leuchtkraft etwas nehmen wollen, damit das Outfit etwas dezenter wirkt, kombinieren Sie Grüntöne ganz einfach mit Blau (kein Dunkelblau).


Ist Lila im Winter 2017 noch angesagt?


Lila war schon im letzten Winter eine der wichtigsten Trendfarben, tatsächlich setzt sich Lila auch in diesem Jahr durch. Die Designer können ganz einfach nicht auf die geheimnisvolle Farbe verzichten. In diesem Winter wird Lila entweder als Royal Lilac getragen. In Kombination mit Kupfer und anderen Metallictönen, liegen Sie im Herbst und Winter im Trend. Violett ist auch für das komplette Outfit oder nur für die Accessoires immer einen Versuch wert. Wer unsicher ist, wie Lila am besten kombiniert werden kann, trägt dazu ganz einfach Brauntöne oder klassisch Schwarz und Weiß.



Modefarben Marina und Bluebell

trendfarben hellblau und rosenquarz

NYFW F/W16: Marcel Ostertag, Bild: j-No flickr.com (CC BY-NC-ND 2.0


Babyblau gehörte schon zu den Trendfarben der Sommermode, sie bleibt uns im Winter erhalten. Auch Rosenquarz war schon im Sommer ein ganz großer Trend, diese Farbe ist auch im Herbst und Winter noch angesagt. Die beliebte Kombination Hellblau und Rosenquarz können Sie also das ganze Jahr über tragen.

Hellblau kombinieren
NYFW F/W16: Vivienne Hu Bild: j-No flickr.com (CC BY-NC-ND 2.0


Damit der Look aber nicht so süß wie im Sommer wirkt, kombinieren Sie dazu ganz einfach kräftige Farben wie zum Beispiel Schwarz. Auch ein dunkles Weinrot passt ganz hervorragend zu Blau. Kombinieren Sie Dunkelblau mit Grau und Hellblau, schon wirkt der Look winterlicher.



Jetzt wird es knallig: Trendfarbe Pink


Frauen, die Pink lieben, tragen diese Farbe ohnehin das ganze Jahr über. Jetzt gehört Pink aber auch zu den Trendfarben der aktuellen Herbst- und Wintermode. Pink von Kopf bis Fuß oder als Akzent - nehmen Sie diese Farbe ganz wie Sie wollen. Pinke Schuhe, pinke Mäntel und pinke Pullover sind ganz sicher ein gutes Mittel gegen den Winterblues. Kombinieren Sie Pink zum Beispiel mit Olivgrün, Grau oder Schwarz, auch einige Brauntöne passen gut dazu.

Curry und Vanille



Gelb assoziieren wir eigentlich nicht mit dem Winter, doch viele Designer setzen für die kommende Wintermode tatsächlich auf die Farbe Gelb. Zitronengelb ist ebenso zu sehen, wie zartes Vanillegelb. Kombinieren Sie Gelb ganz elegant mit Brauntönen, mit Oliv oder auch mit Schwarz. Zur Modefarbe Cremeweiß lässt sich Gelb ebenfalls tragen.





Beliebte Posts