Haartrends 2017: Frisuren und Stylings für Frauen

Frisurentrends 2016 und 2017 Damen
Public School backstage at New York Fashion Week (NYFW) Bild: Aveda Corporation/flickr.com (CC BY 2.0)
Auf den Runways waren sie schon zu sehen, die neuen Frisuren für Damen für die Saison Herbst und Winter 2016 und das kommende Jahr 2017. In diesem und im nächsten Jahr erwarten uns aufregende Flechtfrisuren, elegante Sleek-Looks, eine neue Bob-Länge und viele tolle Styling Ideen für lange, mittellange und kurze Haare.

Die Looks sind romantisch und verspielt oder auch puristisch. Die wichtigsten Trends für das Ende des Jahres 2016 und das kommende Jahr 2017 für Damen im Überblick.

Trendfrisur für mittellanges Haar: der Long-Bob 

bob 2016
Bob vorne länger als hinten Bild: Maria Morri/flickr.com  (CC BY-SA 2.0)


Der Bob ist ein Frisurentrend, der sich schon viele Jahre lang hält. Auch in der aktuellen Saison ist er wieder da, in der Long-Variante. Getragen wird der Bob bis zum Schlüsselbein, das Schlüsselbein ist ohnehin die wichtigste Linie bei den aktuellen Frisuren, die Haare reichen nicht bis zur Schulter, sondern etwas darüber, eben bis zum Schlüsselbein.

Long-Bob Public School backstage at New York Fashion Week (NYFW) Bild: Aveda Corporation/flickr.com (CC BY 2.0)


Doch was macht die mittellange Haarlänge so attraktiv? Ganz einfach, der neue Bob lässt sich vielseitiger stylen. Die Haare sind nicht zu kurz, man kann immer noch Hochsteckfrisuren, einen Zopf oder einen Dutt machen. Trotzdem ist es eine coole Frisur, die problemlos offen getragen werden kann. Außerdem wirkt es sehr sinnlich, wenn die Haare die Schultern streifen. Diese Frisur ist also ideal für den Sommer, ist aber auch in diesem Winter schon ein ganz großer Trend.


Für welches Haar ist der Long-Bob geeignet?


Der Long-Bob ist eigentlich für jeden Haartyp gut geeignet, egal ob dickes oder dünnes Haar - die halb lang geschnittenen Haare stehen jeder Frau. Wichtig ist aber, dass beim Schnitt die Kopfproportion beachtet werden. Damit der Look nicht zu langweilig wirkt, sollte der Bob vorne etwas länger geschnitten werden als hinten. So wirkt das Gesicht auch etwas schmaler.

Doch war das schon alles? Andere Bob-Variationen gibt es natürlich in der aktuellen Saison ebenfalls.


Der kinnlange Bob kann vielseitig gestylt werden, beispielsweise ganz elegant im Sleek Look. Bei Naturlocken wird für diese Frisur ein Glätteisen benötigt. Hellere Spitzen sind nach wie vor angesagt, vor allem bei Blondtönen.

Den Bob können Sie natürlich auch mit Pony tragen, hierbei sollte allerdings bedacht werden, dass ein Bob mit Pony das Gesicht breiter erscheinen lässt. Deswegen ist diese Variante nur für Frauen mit sehr schmalem Gesicht empfehlenswert.


Langhaarfrisuren 2017 


Charles Youssef at New York Fashion Week Bild: Aveda Corporation/flickr.com (CC BY 2.0)




Langhaarfrisuren werden im Winter 2017 vor allem romantisch und verspielt getragen. Zu sehen waren auf den Laufstegen Haaraccessoires mit Blüten oder orientalischen Ornamenten. Die Haare werden locker und natürlich getragen, am liebsten leicht gelockt. Romantische Wellen liegen auch 2017 noch im Trend.


flechtfrisuren 2017
Romantische Flechtfrisuren bleiben Trend - Bild: Western Canada Fashion Week 2016 Spring - Edmonton IQRemix/flickr.com (CC BY-SA 2.0)

 Diademe und andere romantsiche Haar-Accessoires für besondere Anlässe

Bild: Western Canada Fashion Week 2016 Spring - Edmonton IQRemix/flickr.com (CC BY-SA 2.0)

Bild: Western Canada Fashion Week 2016 Spring - Edmonton IQRemix/flickr.com (CC BY-SA 2.0)
                             

Doch auch das Gegenteil ist angesagt, stylische Langhaarfrisuren im Clean Look. Die glatten Haare werden möglichst akkurat frisiert, der Mittelscheitel liegt im kommenden Jahr bei den Langhaarfrisuren im Trend. Flechtfrisuren, ein strenger Knoten oder der halbe Dutt (Half Bun) gehören zu den wichtigsten Trends für Frauen mit langen Haaren.

Clean Look
____7741 Bild: Aveda Corporation/flickr.com (CC BY 2.0)



Lesen Sie auch: Neue Frisuren für lange, glatte Haare


Immer noch angesagt: Haartrend Half Bun


Der halbe Dutt war schon im Sommer 2016 ein großer Trend, der sich im Winter fortsetzt und wahrscheinlich auch im nächsten Jahr noch überall zu sehen sein wird. Kein Wunder, denn diese Frisur ist für Frauen mit langen Haaren ganz einfach praktisch (natürlich auch für Männer, denn dieser Dutt wird auch von Männern getragen). Die Frisur wirkt etwas lässiger und absichtlich ungestylt, kann aber auch ganz streng und akkurat getragen werden.

Frauen mit feinem Haar sollten das Deckhaar zunächst etwas antoupieren, bevor sie den halben Dutt drehen. Er wird etwas auseinandergezogen, was im deutlich mehr Volumen verleiht.


Video: 5 Half Buns zum Nachmachen


 

Kurzhaarfrisuren Trends für 2016 und 2017


Auf den Fashion Weeks für die aktuelle Herbst- und Wintermode 2016/17 waren viele individuelle Kurzhaarfrisuren zu sehen. Individuell ist auch das Stichwort für die meisten Trends. Die Frisur sollte zur Persönlichkeit passen, echte Charakterschnitte sind ein aktuelles Thema, das jede Frau interessieren wird, die sich bei ihrem Styling ohnehin nicht nach den aktuellen Modetrends richtet. Doch was passt überhaupt zu mir? So einfach ist diese Frage nicht zu beantworten, für einen charakteristischen, individuellen Kurzhaarschnitt muss ein gutes Vertrauensverhältnis zum Friseur bestehen.


Anna Maria LiljestrandShort hair 2 flickr.com (CC BY-ND 2.0)

Inspirationen gibt es in diesem Video:


Ausblick auf das kommende Jahr: Haartrends für 2017


Im kommenden Winter geht es also noch ein wenig romantisch zu, doch wir wagen bereits einen Ausblick auf das kommende Jahr. Denn schließlich lässt sich Frau nicht mehrmals im Jahr eine neue Frisur schneiden. Dementsprechend sind die Frisurentrends ja auch etwas langlebiger.

haartrends 2017
Stella McCartney at Milk Studios, Los Angeles Bild: Aveda Corporation/flickr.com (CC BY 2.0)


Im Frühjahr und Sommer 2017 sind die Stylings vor allem durch Lässigkeit und viel Bewegung geprägt. Die Haare sehen aus, als hätte man sie ganz einfach mit wenigen Handgriffen hochgesteckt oder morgens nach dem Aufstehen nur einmal durchgewuschelt. Damit das aber perfekt gelingt, werden verschiedene Stylingmittel wie zum Beispiel Salzspray verwendet. Das Haar wirkt so schön strukturiert wie nach einem langen Tag am Strand. Auch Zuckerspray ist ein natürliches Stylingmittel, das von Hairstylisten gerne verwendet wird.

2017 liegen lange Haare wieder im Trend, für etwas Abwechslung sorgt ein Pony. Der Pony sollte aber weich fallen und eher lang geschnitten sein. Absolut angesagt sind Ponys die aussehen, als seien sie selbst geschnitten worden, also ruhig etwas ungleichmäßig.

Auch die neue Boblänge, der Long-Bob, ist im nächsten Jahr noch angesagt. Harte Linien sind hingegen out, auch der Bopp wird mit fließenden Übergängen geschnitten.

Nicht verpassen: Alle Farbtrends für 2017 hier im Überblick!

Noch mehr Frisuren in diesem Video:


Mehr zum Thema:

Wellige Haare stylen - die besten Tipps


Der perfekte Pferdeschwanz


Rote Haare braun färben


Styling Tipp: Frisch gewaschene Haare mit Puder griffiger machen

 




Beliebte Posts