Pinke Pumps kombinieren: Alles über den rosaroten Schuhtrend!


Barbie Fashion Show, Kris Krüg/flickr.com



Heiße Pumps in der Farbe Pink lassen unser Herz höher schlagen. Hier findest Du ein ziemlich rosarotes Spezial über Pumps und High Heels in Deiner Lieblingsfarbe. Alles über die neusten Trends und Modelle und wie Du pinke Pumps am besten kombinieren kannst.

 

Pinke Pumps setzen ein Statement

kris krüg/flickr.com

Pumps hast Du sicher in vielen Farben und vielleicht sogar in Pink. Denn diese Farbe ist nicht nur ein modisches Dauerthema, sondern derzeit absolut angesagt. Schuhe in dieser auffälligen Farbe sind das Tüpfelchen auf dem i, sie machen ein durchschnittliches Outfit erst so richtig besonders und aufregend. Mit High Heels in Pink beweist Du auf jeden Fall Mut, für den Alltag z. B. im Büro gibt es aber auch schöne Pumps in der Farbe, die nicht ganz so auffällig sind. Wildleder lässt den Schuh gleich viel edler und dezenter wirken, flache Kleiabsätze sind bequem und schick zum Hosenanzug oder Jeans mit Blazer.
Am Abend, wenn die Absätze bei den meisten Frauen höher werden, darf auch das Pink leuchten und strahlen. Glamouröse Pumps aus Lackleder oder mit Strass ziehen jetzt alle Blicke auf sich. Trage dazu ein schlichtes Kleid und silbernen Schmuck und Dein Ausgehoutfit ist perfekt.


Das kannst Du zu pinken Pumps kombinieren

Jennifer Lawrence trägt ein Paar pinkfarbene Heels mit einem luftigen, weißen Kleid. Perfekte Kombi für den Sommer!
Es gibt wahrscheinlich keine Farbe, die weiblicher ist als Pink. Im Gegensatz zu Rosa ist Pink aber nicht lieblich und mädchenhaft, sondern cool, schön aggressiv (je nach Kombination) und hot. Sie lassen sich zu klassischen, eleganten Outfits ebenso tragen, wie zu sportlichen. Mit geringem Aufwand sorgen Pumps in der Farbe Pink für den begehrten Glamour Faktor. Deswegen sollte jede Frau ein Paar ihr eigen nennen. Pink lässt sich zu vielen Farbtönen tragen, einige Kombinationen erfordern ganz sicher etwas Mut.


Schwarz macht Pink cool

pinke pumps kombinieren
kris krüg/flickr.com

Schwarz und pink sind eine richtig coole Kombination, die irgendwie an die achtziger Jahre erinnert. Der harte Kontrast ist genau richtig, denn so wirken rosa oder pink nicht mädchenhaft und lieblich. Pinkfarbene Schuhe sind also die perfekte Ergänzung zum Beispiel für einen schwarzen Overall, ein Kleid oder eine Kombi aus schwarzen Jeans mit schwarzem Top und Blazer. Lass dabei aber immer die pinken Pumps im Mittelpunkt stehen. Dazu kombinierst Du dezente, silberne Accessoires.


Pinkfarbene Pumps elegant mit Weiß kombinieren

kris krüg/flickr.com

 

Weiße Outfits wirken immer auffällig und irgendwie luxuriös, zu sexy High Heels in der Signal Farbe Pink geht Weiß natürlich immer. Kombiniere die Schuhe zu einem weißen Etuikleid oder einem weißen Hosenanzug und schon kreierst Du einen eleganten Look für den Abend. Eher sportlicher wirkt die Kombination aus weißer Hose, weißem Top oder Oversized Shirt mit pinken Schuhen. Zu diesem Look kannst Du auch goldene Accessoires kombinieren, allerdings wirkt Silber zur Pink irgendwie stilvoller.


Blumendrucke und andere Muster

kris krüg/flickr.com

Jetzt wird es wild. Versuche mal ein Outfit mit einem Blumenkleid und Pumps in Deiner Lieblingsfarbe Rosarot. Das kann richtig toll aussehen. Dasselbe gilt für andere Muster wie die derzeit angesagten Retro Muster, Karomuster, Camouflage oder Tupfen. Wichtig ist hierbei nur, dass die Farben zu den Schuhen passen. Rosatöne müssen im Muster nicht vorkommen, es sollte lediglich harmonisch wirken.


Schuhe in Pink zu Pastelltönen und Gelb

Diese Kombination erfordert etwas modisches Geschick, aber natürlich kannst Du High Heels in der Farbe Pink auch ganz hervorragend mit Gelb und Pastelltönen kombinieren. Diese Paarung kann sogar das Ticket zu einem trendigen und modernen Look werden!

So trägt Nikki Reed pinkfarbene High Heels

Die "Twilight"-Darstellerin Nikki Reed überzeugte zum Valentinstag mit pinkfarbenen Schuhen zu einem schlichten Outfit. Eine schöne Idee für den Tag der Liebe und natürlich jeden anderen Tag des Jahres! Nikki kombinierte ihre Pumps zu einem weißen Blazer, einem weißen Top und Bluejeans. Ein einfaches aber wirkungsvolles Outfit, das immer funktioniert! Die Schuhe werden hier natürlich zum Eyecatcher und passen farblich zu einem romantischen Date oder eben zum Valentinstag.


Pinkfarbene Pumps kaufen

In dieser schönen, femininen Farbe gibt es inzwischen viele Schuhe in jeder Preisklasse. Egal ob Du Dich für ein sündhaft teures Designerpaar oder für die günstige Variante entscheidest - auf den Auftritt in Pink solltest Du nicht verzichten.




Bilder:  Barbie Fashion Show - New York Fashion Week 2009 kris krüg/flickr.com (CC BY-SA 2.0)




Worüber möchtest Du in Zukunft mehr bei Modepol lesen?

Beliebte Posts aus diesem Blog