Cabochon Ohrringe selber machen - Anleitung mit Video

Mit Glas Cabochons können Sie individuelle, traumhafte Schmuckstücke selber basteln. Eine Anleitung für Ohrringe oder Ohrstecker.


Ohrstecker "Pusteblumenfeld"von Power of Parfumes über Amazon.de

Cabochons sind kleine Glassteine, hinter die ein Foto oder ein anderes Bild geklebt werden kann. Durch die gewölbte Form entsteht ein dreidimensionaler Effekt. Es können Muster oder kleine Landschaften zu Schmuckstücken verarbeitet werden. Das Basteln von Ohrringen und anderem Schmuck mit den Steinen ist nicht besonders schwer und das Zubehör ist vergleichsweise preiswert.


Das brauchen Sie für Ihre Cabochon Ohrringe


  • Fotos, Bilder, Zeichnungen - entweder aus Zeitschriften oder anderen Quellen ausgeschnitten oder mit dem Drucker selber ausgedruckt. Es sollte stabiles Papier sein, am besten Fotopapier.
  • Rohlinge für Ohrringe mit Cabochons
  • Cabochons in der passenden Größe
  • Schmuckkleber
  • Acryllack, transparent
  • Glossy Accent (ein spezieller Kleber)
  • Eine gute Schere für feine Arbeiten
Cabochons gibt es rund oder oval und in unterschiedlichen Größen. Beim Kauf für die Ohrringe sollten Sie nur darauf achten, dass die Steingröße zu der gekauften Fassung passt. Einige Hersteller bieten auch Sets an, die gleich alles beinhalten, was Sie zum Basteln Ihres Schmuckstückes benötigen. Sie können die Glassteine und das Zubehör für die Ohrringe im Bastelgeschäft kaufen. Wesentlich preiswerter bekommt man das Zubehör allerdings im Internet zum Beispiel hier bei Amazon
Glossy Accent ist ein spezieller Kleber, mit dem sich die Fotos auf den Stein kleben lassen. Nicht jeden Klebstoff können Sie verwenden, da viele Produkte Lösungsmittel enthalten, die die Farben des Bildes angreifen und verändern.

Günstiges, gutes Zubehör von Sescha

 
10 Cabochons ca. 2 €, 10 Fassungen ab 3 € von Sescha. Bestellbar hier über Amazon

 

Ohrringe selbst designen - geeignete Bilder finden


Durch den Glasstein schimmert das Bild hindurch, das Sie dahinter kleben. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Egal ob Wörter, Fotos oder Zeichnungen - die Möglichkeiten sind beinahe grenzenlos. Man kann auch einfach nur bunte Farbfolien auf die Unterseite des Steins kleben.
Natürlich ist es am schönsten, wenn man eigene Fotos als Hintergrundbild verwendet. Doch natürlich können auch Bilder aus dem Internet genutzt werden. Falls Sie die Ohrringe nur zu privaten Zwecken nutzen, gibt es hierbei nichts zu bedenken. Wenn Sie den Schmuck verschenken oder verkaufen möchten, dürfen Sie nur gemeinfreie Bilder unter Creative Commons Lizenz mit der Erlaubnis zur kommerziellen Nutzung als Vorlage verwenden. Kostenlose, gemeinfreie Bilder gibt es z. B. bei pixabay.com
Die meisten Motive sind natürlich viel zu groß für die kleinen Steine. Sie können mit einem Bildbearbeitungsprogramm ganz leicht auf die gewünschte Größe gebracht werden. So können auch Miniaturlandschaften geschaffen werden.
Am einfachsten ist es, wenn Sie mit einem Bildbearbeitungsprogramm eine runde oder ovale Fläche in der Größe Ihres Cabochons erstellen und in diese das Bild hinein kopieren. Das Bild kann dann ausgedruckt und verwendet werden.

So kleben Sie das Bild unter Ihr Cabochon


  1. Bevor Sie das Bild ausschneiden und aufkleben, sollten Sie es mit Acryllack versiegeln. So wird verhindert, dass die Farben später verschmieren oder verblassen. Pinseln Sie eine dünne Schicht Lack auf das Bild und lassen Sie diesen gut trocknen. 
  2. Das so vorbereitete Bild wird nun mit dem Spezialklebstoff Glossy Accent gepinselt. Platzieren Sie den Stein auf dem Bild. Drücken Sie den Stein gut fest, möglichst ohne Luftblasen.
  3. Wenn alles getrocknet ist, können Sie das überschüssige Papier rundherum mit einer Nagelschere abschneiden.
  4. Mit Schmuckkleber wird der fertige Stein nun in die Fassung für den Ohrring geklebt. Fertig ist Ihr selbst gemachter Ohrring oder Ohrstecker mit Cabochon.

Video Anleitung Ohringe selber machen

Serafinelly hat hier ein tolles DIY Video gemacht:




Beliebte Posts aus diesem Blog