Schöne Augenbrauen formen - Möglichkeiten und Tipps

Die Augenbrauen verleihen dem gesamten Gesicht Ausdruck. Deswegen legen die meisten Frauen und auch Männer großen Wert auf die Pflege der Augenbrauen.

schöne augenbrauen formen

Schöne Augenbrauen wachsen selten von Natur, ein wenig nachhelfen muss man schon, damit sie fein, gepflegt und schön geformt sind. Leicht geschwungene Augenbrauen lassen die Augen größer wirken und machen den Blick offen. Doch wie entfernt man die lästigen Gesichtshaare rund um die Augenbrauen am besten? Sie können die Augenbrauen zupfen oder rasieren. Hier finden Sie Tipps für ein gepflegtes Erscheinungsbild.

Augenbrauen schön zupfen


Augenbrauen zu zupfen, ist die beliebteste und eigentlich auch beste Methode, um wirklich schöne Brauen zu bekommen. Frauen bevorzugen feine Linien, dies sorgt für ein besonders gepflegtes Erscheinungsbild. Breite, buschige Augenbrauen, die in der Mitte fast zusammengewachsen sind, sind aber nicht nur bei Frauen, sondern mittlerweile auch bei Männern nicht mehr gefragt. Diese lästigen Gesichtshaare können Sie mit einer Pinzette ganz einfach zupfen. Wenn Sie sie sich die Prozedur nicht selber zutrauen, hilft auch der Friseur oder die Kosmetikerin.

Bevor Sie mit dem Zupfen der Augenbrauen beginnen, überlegen Sie sich gut, welche Form sie haben sollen. Orientieren Sie sich an der natürlichen Linie Ihrer Augenbrauen. Es macht keinen Sinn, die Augenbrauen in eine komplett neue Form zu pressen. Denn das sieht meistens unnatürlich aus und funktioniert auch nicht wirklich. Die meisten Frauen dünnen ihre Augenbrauen von unten etwas aus und entfernen vor allem die
lästigen Haare zwischen den beiden Brauen.

Wichtig: zupfen Sie immer nur die unteren Haare weg. Zupfen Sie niemals die Haare von oben, denn der Brauenansatz sollte so hoch wie möglich sein, damit der Blick offener wirkt.

Augenbrauen korrigieren – Tipps


Das Zupfen der Augenbrauen geht etwas besser, wenn Sie die Haare vorher mit etwas Wasser anfeuchten. Nach dem Duschen oder Baden ist ein guter Zeitpunkt, denn durch die Wärme sind die Poren offener und die Haare lassen sich leichter entfernen. Dadurch wird die Prozedur weniger schmerzhaft. Zeichnen Sie sich zunächst die Linie mit einem Augenbrauenstift vor, so können Sie sicher sein, dass Sie auf beiden Seiten gleichmäßig zupfen. Entfernen Sie erst einmal alle störenden Härchen rund um die Brauen und machen Sie sich dann daran, die untere Linie, falls nötig, etwas zu verfeinern.

Tipp: Beim ersten Mal gehen Sie am besten zur Kosmetikerin oder lassen die Korrektur bei einem Friseur vornehmen. Denn wenn Sie einmal die richtige Form gefunden haben, ist es später viel leichter, nachwachsende Härchen einfach selber mit der Pinzette herauszuziehen, um die Form zu halten.

Schöne Augenbrauen formen mit dem Rasierer?


Mit einem Nasenhaarschneider oder einem speziellen Aufsatz für den Rasierer können Augenbrauen auch in Form gebracht werden. Diese Methode ist aber für Frauen nicht empfehlenswert, da der Haarwuchs bei ihnen in der Regel viel feiner ist. Die Rasur ist nicht so genau, sie kann aber für Männer mit starkem Haarwuchs im Gesicht durchaus eine Alternative sein.


Worüber möchtest Du in Zukunft mehr bei Modepol lesen?

Beliebte Posts aus diesem Blog